//Wir sagen danke!!! Das erste Benefizkonzert der Karin Lohman Stiftung

Wir sagen danke!!! Das erste Benefizkonzert der Karin Lohman Stiftung

Wir sagen danke!!! Vielen Dank den großartigen Künstlern die uns unterstützt haben!

Am Samstag den 21. September 2019 veranstalteten wir unser erstes Benefizkonzert zugunsten der „Karin Lohmann Stiftung“. Die Veranstaltung fand in der wunderschönen  Dorfkirche Groß Glienicke in Potsdam statt. Das historische Kirchengebäude erhielt Ende des 17. Jahrhunderts eine frühbarock anmutende Erneuerung, und bot eine wundervolle Kulisse für das Konzert.

Gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Kirchenrates der Gemeinde, Herrn Radtke, stellte Frau Lohmann einigen bekannten Künstlerinnen und Künstlern das Anliegen unserer Stiftung vor. Sie waren sofort bereit uns zu unterstützen und so entstand die Idee für dieses Benefizkonzert.

Für die spontane und begeisterte Hilfsbereitschaft bedanken wir uns bei Frau Barbara Legiehn, Frau Kathrin Sutor, Frau Luba Schuster, Herrn Andreas Uhle und Herrn Bertrand Fromageot! Wir bedanken uns außerdem bei der Gemeinde Groß Glienicke.

Frau Barbara Legiehn, Frau Kathrin Sutor, Frau Luba Schuster, Herrn Andreas Uhle und Herrn Bertrand Fromageot

Zur Freude aller Beteiligten war das Interesse an dem Konzert sehr groß und die Kirche bis auf den letzten Platz gefüllt. Herr Radtke begrüßte die Besucher und verwies darauf, wie wichtig soziales Engagement in unserer Gesellschaft sei. Frau Lohmann, die Herr Radtke als die „kleine Frau mit der großen Energie und dem noch größeren Herzen“, vorstellte, dankte allen Gästen für ihr Erscheinen und stellte die Projekte der Stiftung vor.

Um Transparenz für die eingehenden Spenden zu schaffen, erzählte Sie von einigen Beispielen unserer Arbeit, wie z.B. die Unterstützung des Kinderhospizes „Berliner Herz“ oder einer Einrichtung des betreuten Wohnens der „Soziale Hilfen in Berlin und Brandenburg“.

Anschließend hatten die Künstler ihren fantastischen Auftritt – im Mittelpunkt standen dabei Werke von Johann Sebastian Bach. Es war sehr beeindruckend! Unsere Gäste zeigten deutlich ihre Begeisterung und sprachen im Anschluss den Wunsch nach weiteren Konzerten aus. Dies zeigt uns, dass wir einen guten und schönen Weg des Zusammenkommens gefunden haben, daher werden wir gern diesen Wunsch aufgreifen.

An diesem Tag kamen viele Menschen zusammen um ein Konzert zu genießen, aber auch um sich sozial zu engagieren. Das große Interesse zeigte deutlich, wie es Frau Lohmann sagte, dass die Gesellschaft nicht so roh und egoistisch ist, wie manche Medien es darstellen, sondern dass Menschlichkeit und Nächstenliebe einen hohen Stellenwert haben. Das zeigte sich auch in den Spenden, die direkt nach der Veranstaltung bei uns eingingen – 1.600 €. Danke!

 

2019-11-13T10:08:31+00:00